Junge Forscher muss man unterstützen

Ohne Forschung keine Erkenntnisse – ohne Erkenntnisse kein Wissen. Nach diesem Grundsatz unterstützen wir forschungsrelevante Themen und Projekte, um Grundlagen für die weitere Existenz des Menschen zu sichern.

 

Dazu gehören Programme von Schulen, Hochschulen, Universitäten und anderen Einrichtungen, die diesen Bereich im Fokus haben. Programme, in denen die jungen Talente Möglichkeiten bekommen, ihrem Forscherdrang nachzukommen, um schon früh an neuen Entwicklungen zu arbeiten, die wiederum der Gesellschaft allgemein zu Gute kommen.

 

Die PES Stiftung unterstützt zum Beispiel ein Projekt der Deutschen Meeresstiftung für junge Schüler. An Bord des Medien- und Forschungsschiffes ALDEBARAN entwickeln Schüler ab der 9. Klasse eigene Forschungsideen in den Disziplinen Meereschemie, Meeresbiologie und Meeresphysik. Unter der Leitung von langjährig erfahrenem Personal versuchen mehrere Forscherteams den Sieg zu ergattern. Die PES Stiftung schenkt ihre besondere Aufmerksamkeit vor allem der Ausbildung und der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in Schleswig-Holstein. Die PES Stiftung freut sich daher besonders über den starken Fokus auf Bildung für nachhaltige Entwicklung des UNESCO Projektes.

Junge Talente fördern

Ob Oberstufenschüler an Gymnasien, Studenten und Schüler an Fachhochschulen und Universitäten oder junge Forscher in der Wissenschaft. Die PES Stiftung möchte diesen Forscherdrang tatkräftig unterstützen um der Menschheit insgesamt eine bessere Zukunft zu ermöglichen.

wir sagen …
DANKE!